• nur €7,99 Versandkosten - ab €100 versandkostenfrei (in AT)

10 selbstgemachte Naturkosmetik-Rezepte mit Gewürzen

Die Zutatenliste für Kosmetikprodukte ist meist lang und beinhaltet häufig schwer verständliche chemische Begriffe. Es kommt immer wieder vor, dass Zusatzstoffe in diesen Produkten enthalten sind, welche als umweltschädlich gelten oder sich im Körper anreichern können. Als Beispiele hierfür können Mikroplastik-Partikel in Peelings oder Parabene in Cremes genannt werden. 

Um ungewollte Zusatzstoffe in Kosmetikprodukten zu vermeiden, empfiehlt es sich, Naturkosmetik einfach selber herzustellen. Das mag auf den ersten Blick kompliziert erscheinen - ist es aber nicht!

Wir von Kamelur® zeigen Dir 10 einfache Beauty-Rezepte mit natürlichen Zutaten und Gewürzen aus unserem umfangreichen Bio-Sortiment zum selber machen. Unsere Naturkosmetik verleiht samtweiche Haut, duftet intensiv beim Baden, hilft gegen Schmerzen und Verspannungen, klärt unreine Haut und sorgt für ganzheitlich gepflegtes Haar. 

Würzige Salben gegen Schmerzen und Verspannungen

Naturkosmetik, welche gegen stressbedingte Schmerzen und Verspannungen wirken soll, enthält häufig durchblutungsfördernde Bestandteile. Wir haben 2 Salben-Rezepte für Dich, die Dir eine natürlich Alternative zu den herkömmlichen Schmerzsalben zeigen sollen.

1. Ingwer-Zimt-Salbe

Mit dem sanften Auftragen dieser Salbe auf die Haut können Schmerzen und Verspannungen gelindert werden, denn das im Zimt enthaltene ätherische Zimtöl regt die Durchblutung an. Gerade für den im Berufsalltag häufig verspannten Nackenbereich ist diese Salbe ein wahre Wohltat. Der in der Salbe enthaltene Ingwer wirkt zusätzlich erfrischend und entspannend für die Haut. Unser Tipp: Auch bei kalten Füßen wirkt diese Salbe herrlich wärmend.

Zunächst muss der Ingwer-Zimt-Ansatz hergestellt werden. Dazu werden folgende Zutaten benötigt:

 

Den Ingwer in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit den grob zerstoßenen Zimtstangen in einen Topf geben. Anschließend das Wollwachs und das Öl hinzufügen. Die Mischung für ungefähr 30 Min. bei geringer Wärmezufuhr köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die Masse kurz abkühlen. Den Ansatz durch einen feinmaschigen Filter in ein hitzebeständiges Glas abseihen. 

Nun zur Herstellung der Salbe. Dafür werden benötigt:

  • 100ml Ingwer-Zimt-Ansatz
  • 3g Bienenwachs

 

Das Gefäß mit dem Ingwer-Zimt-Ansatz in ein warmes Wasserbad stellen. Sobald dieser flüssig wird, das Bienenwachs hinzufügen. Die Menge des verwendeten Bienenwachses bestimmt dabei über die spätere Festigkeit der Salbe. Wer also eine festere Salbe wünscht, kann auch 1 bis 2g mehr Bienenwachs hinzufügen. Anschließend die Mischung sorgsam verrühren. Zum Abschluss die Salbe in ein wiederverschließbares Glas füllen und für mindestens 6 Stunden auskühlen lassen.

2. Chili-Schmerz-Salbe

Auch Chilis regen die Durchblutung an und wirken dadurch wärmend. Verantwortlich dafür ist der in der Chilischote enthaltene Scharfstoff Capsaicin. Dabei gilt: je schärfer die Chili, desto mehr Capsaicin ist enthalten und je größer ist die Wärmewirkung auf der Haut. Deshalb empfiehlt es sich, für diese Salbe Chilis mit einem hohen Schärfegrad zu verwenden. Gemessen wird die Schärfe anhand der Scoville-Skala. Besonders scharfe Chilis sind z.B. Habanero Chilis.

Für die Chili-Salbe werden folgende Zutaten benötigt:

 

Die getrockneten Chilis klein schneiden und mit dem Olivenöl in einem Topf vorsichtig bei geringer Wärmezufuhr für ungefähr 30 Min. erhitzen. Das Öl nimmt dabei die Schärfe der Chilis an. Im Anschluss das Öl durch einen feinmaschigen Filter in ein hitzebeständiges Glas abseihen und kurz abkühlen lassen. Das Bienenwachs zu dem Öl hinzufügen und dieses vollständig darin auflösen. Zum Schluss das ätherische Öl dazugeben und alles nochmals gut verrühren. Die noch warme und flüssige Salbe in kleine verschließbare Behältnisse füllen und für mehrere Stunden auskühlen. 

Pflegende Peelings für samtweiche Haut

Bei Peeling-Produkten sorgen kleine Partikel für ein sanftes Entfernen abgestorbener Hautzellen und reinigen so die Haut porentief. In Kombination mit pflegenden Produktbestandteilen sorgen solche Kosmetika für eine samtweiche und geklärte Haut. Jedoch enthalten konventionelle Kosmetika häufig Mikroplastik. Mit der Idee, Naturkosmetik selber herzustellen, kann auf Mikroplastik komplett verzichtet werden. Stattdessen zeigen unsere zwei Rezepte eine natürliche Alternative zu Plastik-Partikeln – nämlich fein gemahlener brauner Bio Zucker.

3. Zucker-Zimt Peeling Seife mit dem unwiderstehlichen Duft echter Bourbon Vanille

Auch in diesem Rezept entfaltet Zimt seine anregende Wirkung auf der Haut. Der grobe Zucker sorgt für den gewünschten Peeling-Effekt und reinigt gleichzeitig die Haut porentief.

Für diese Seife muss zunächst ein Vanille-Auszug hergestellt werden. Dazu werden benötigt:

 

Die kleingeschnittenen Vanilleschoten mit dem Pflanzenöl für 2 bis 3 Stunden vorsichtig über einem Wasserbad erwärmen. Anschließend den Auszug abkühlen lassen und das Öl durch einen Filter abseihen. Heraus kommt ein herrlich duftender Vanille-Auszug, welcher auch Vanillemazerat genannt wird.

Für die Herstellung der Seife werden folgende Zutaten benötigt:

 

Zunächst den braunen Panela Vollrohrzucker fein vermahlen. Die Kakaobutter, das Beerenwachs und das Kokosöl bei geringer Wärmezufuhr in einem Topf schmelzen. Anschließend Zucker und Zimt hinzufügen und unterrühren. Den Topf von der Herdplatte nehmen und die Masse solange abkühlen lassen, bis diese dickflüssig wird. Dabei immer wieder umrühren. Anschließend das Vitamin E sowie das Vanillemazerat hinzufügen und alles nochmals gut durchmischen. Mit einem Löffel die Masse in Eiswürfel- oder Pralinenformen füllen und diese an einem kühlen Ort vollständig erkalten lassen. 

Die Peeling-Seife beim Duschen oder Baden vorsichtig auf der Haut einmassieren. Danach die Seifenreste gründlich abspülen und mit einem Handtuch die Haut trocken tupfen. 

4. Orangen-Kardamom-Peeling

Im Gegensatz zu der ersten Peeling-Variante, ist dieses Rezept noch schneller und einfacher herzustellen. Dabei sorgen leichte Öle für ein geschmeidiges Hautgefühl. Während Kardamom die Haut beruhigt, peelt brauner Muscovadozucker die Haut sanft. 

Für dieses Gewürz-Peeling werden benötigt:

 

Zunächst Zucker und Olivenöl vermischen. Die restlichen Zutaten zu der Zucker-Öl-Mischung geben und alles gut verrühren. Das Peeling in ein wiederverschließbares Glas füllen. Beim Duschen oder Baden den Körper sanft damit peelen und gründlich abwaschen. Mit einem Handtuch die Haut vorsichtig abtupfen.

Duftender Badezusatz

Ob als wohltuender Badezusatz bei einer leichten Erkältung oder mit einem wohligen Duft für eine ganzheitliche Entspannung – mit einem Badezusatz aus verschiedenen Gewürzen und Kräutern werden Körper und Geist verwöhnt. 

5. Badesalz mit Kurkuma

Kurkuma sorgt bei diesem selbstgemachten Beautyprodukt nicht nur für eine schöne Farbe, sondern kann auch eine abschwellende und durchblutungsfördernde Wirkung aufweisen.

Für dieses duftende Badesalz werden benötigt:

 

Das Meersalz auf einem Backpapier verteilen. Das Kurkumapulver in etwas Wasser auflösen und die Melissentinktur unterrühren. Das ätherische Öl zu dieser Lösung hinzufügen und gut verrühren. Die Lösung über dem Salz verteilen, alles gut vermischen und das Salz für einige Stunden trocknen lassen. Das duftende Salz in ein wiederverschließbares Glasgefäß füllen und lichtgeschützt aufbewahren.

Für eine Badewanne reichen 100g des Badesalzes aus. Dieses in etwas heißem Wasser lösen und zu dem Badewasser dazugeben. Auch als wohltuendes Fußbad eignet sich dieser herrlich gelbe Badezusatz.

6. Würziger Badezusatz mit Salbei, Nelken und Anis

Anis und Gewürznelken eignen sich besonders gut als Zusatz beim Baden, da diese Gewürze zugleich beruhigend und klärend wirken. Dieses Rezept eignet sich auch hervorragend als erfrischend würziges Bodyspray oder als klärendes Gesichtswasser. 

Für diesen Gewürz-Badezusatz werden benötigt:

 

Alle Zutaten für ungefähr 10 Min. in einem Topf unter regelmäßigem Rühren und bei geringer Wärmezufuhr köcheln lassen. Anschließend das aromatisierte Wasser abkühlen und durch einen Filter in eine wiederverschließbare Flasche abseihen. Für die Verwendung als Bodyspray empfiehlt es sich, eine Flasche mit Pumpzerstäuber zu verwenden.

7. Thymian Badezusatz

Das Thymian-Kraut ist vor allem aus der mediterranen Küche bekannt. Doch auch bei Erkältungssymptomen kann es wahre Wunder wirken. So entfaltet der getrocknete Bio Thymian in unserem Rezept für einen duftenden Badezusatz seine wohltuenden Eigenschaften. 

Für diesen Thymian-Badezusatz, welcher vor allem bei leichten Erkältungssymptomen zu empfehlen ist, werden benötigt:

 

Den Thymian mit dem kochenden Wasser übergießen und das Ganze zugedeckt für 20 Min. ziehen lassen. Den Sud durch ein Teesieb abseihen und das Thymianöl hinzufügen. Die Mischung in das Badewasser gießen und für 20 bis 30 Min. darin entspannen.

Reichhaltige Pflege für unreine Haut

8. Kräuter-Creme mit Thymian

Die wertvollen Inhaltsstoffe des Thymians können auch bei Anwendungen auf der Haut ihre positiven Wirkungen entfalten. So eignen sich Hautpflegeprodukte mit Thymian vor allem für fettige und unreine Haut, da dieses mediterrane Kraut desinfizierend wirkt. Darüber hinaus zeigt es auch bei leicht reizbarer und sensibler Haut gute Erfolge.

Für die Kräuter Creme werden folgende Zutaten benötigt:

 

Thymianölauszug: Den getrockneten Thymian mit dem Öl über einem Wasserbad für ungefähr 20 Min. erwärmen. Anschließend das aromatisierte Öl durch einen feinmaschigen Filter abseihen. Thymiantee: Den getrockneten Thymian mit dem heißen Wasser übergießen und für 15 Min. abgedeckt ziehen lassen. Abschließend den Tee durch einen Teefilter gießen.

Das Bienenwachs und das Wollwachs über einem warmen Wasserbad vorsichtig schmelzen. Den Thymianölauszug hinzufügen und das Ganze auf 60°C erwärmen. Den Thymiantee ebenfalls auf 60°C erhitzen oder abkühlen lassen - je nachdem. Die Ölmischung von der Wärmequelle nehmen und den Thymian Tee langsam dazugeben und gut verrühren. Die Masse unter ständigem Rühren auf 40°C abkühlen lassen und in dunkle Glastiegel füllen.

9. Kurkuma Gesichtsmaske mit Honig

Kurkuma und Honig verwöhnen die Haut und verleihen ihr ein sanftes Hautgefühl. Beide Zutaten wirken in dieser Gesichtsmaske antibakteriell. Daher eignet sich diese vor allem für problematische Haut mit Pickeln, Mitessern oder entzündlichen Hautstellen.

Zutaten für die Gesichtsmaske:

 

Alle Zutaten miteinander vermischen und die Maske - am besten mit einem Pinsel - auf das vorher gereinigte Gesicht auftragen. Nach einer Einwirkzeit von 15 bis 20 Min. die Maske vorsichtig mit lauwarmen Wasser abspülen. Abschließend nochmals das Gesicht mit kaltem Wasser nachspülen, damit sich die Hautporen schließen können. 

Ganzheitlich gepflegtes Haar

Es muss nicht immer das Shampoo aus der Drogerie sein. Auch selbst hergestellte Haarpflegeprodukte aus natürlichen Zutaten erzielen bis in die Spitzen gepflegtes Haar mit schönem Glanz und kräftiger Struktur.

10. Rosmarin Shampoo und Kräuter-Spülung

Für dieses selbstgemachte Haar Shampoo werden folgende Zutaten benötigt: 

 

Den getrockneten Rosmarin mit 125ml kochendem Wasser übergießen und 15 Min. abgedeckt ziehen lassen. Anschließend den Rosmarinauszug durch ein Teesieb abseihen. Die restlichen 250ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die geriebene Kernseife dazugeben. Sobald sich die Seifenflocken mit dem Wasser vermischt haben, den Topf vom Herd nehmen und das Ganze etwas abkühlen lassen. Den Rosmarinauszug zu der Seifenlösung geben und vorsichtig unterrühren. Das ätherische Rosmarinöl in der Rosmarintinktur auflösen. Sobald die Seifenmischung eine Temperatur von ungefähr 40°C erreicht hat, die Tinktur unterrühren. Nach dem Abfüllen in eine Flasche, das Ganze nochmals gut durchschütteln.

Um Seifen- und Kalkreste komplett aus dem Haar zu entfernen, empfiehlt es sich, im Anschluss eine Kräuteressig Haarspülung durchzuführen. 

Für diese Kräuter Haarspülung werden benötigt:

 

Den Rosmarin in ein wiederverschließbares Gefäß geben und mit dem Essig übergießen. Das Gefäß für 2 Wochen an einen warmen Ort stellen und ab und zu kräftig durchschütteln. Abschließend den Kräuteressig durch einen Kaffeefilter abseihen. Kurz vor der Anwendung den Essig mit der doppelten Menge Wasser verdünnen und großzügig im Haar verteilen, einmassieren, für einige Minuten wirken lassen und gründlich mit lauwarmen Wasser ausspülen.

 

Quellen:

https://heilkraeuter.de/videos/ingwer-zimt-salbe.htm

https://schwatzkatz.com/zucker-zimt-peelingpralinen/

https://www.mein-schoener-garten.de/lifestyle/gesund-leben/naturkosmetik-selber-machen-7196

https://feedmeupbeforeyougogo.de/2013/12/23/super-last-minute-weihnachtsgeschenk-aus-der-kuche-orangen-kardamom-peeling/

http://diy-kosmetik.blogspot.com/2014/11/salbei-nelken-anis-bodyspray.html

https://wiewowasistgut.com/chili-schmerz-salbe-bei-muskelschmerzen-oder-verspannungen/

https://www.ihr-wellness-magazin.de/bildergalerien/naturkosmetik-rezepte/badezusaetze-selber-machen-bilder/badezusatz-rezept-14.html

https://www.natuerlich-heilen.at/Naturkosmetik-aus-Kraeuter-selber-machen/Rezepte-fuer-die-Naturkosmetik-mit-Kraeuter/Kraeuter-Creme-selber-machen/

https://sugarpeachesloves.net/indische-beautymaske-gegen-unreine-haut/

https://www.natuerlich-heilen.at/Naturkosmetik-aus-Kraeuter-selber-machen/Rezepte-fuer-die-Naturkosmetik-mit-Kraeuter/Kraeuter-Haar-Shampoos-selber-machen/

https://www.ybpn.de/pflege/kurkuma-wirkung-gesichtspflege/

https://alte-hausmittel.com/ingwer-wirkung-haut/#Heilpflanze_mit_erfrischender_Wirkung_auf_Haut_und_Haare

https://www.heilkraeuter.de/lexikon/zimt.htm

https://www.ecco-verde.de/info/inhaltsstoffe/kardamom

https://naturalbeauty.de/magazin/magazinarchiv/anis-maskierter-helfer/

https://naturalbeauty.de/magazin/magazinarchiv/pflanzenportraet-thymian/

https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Chili-Mit-Schaerfe-Schmerzen-lindern,chili254.html

https://www.smarticular.net/gewuerznelken-als-vielseitiges-heilmittel-anwendungen-fuer-nelken/

 

 

Tags: Tipps, Beauty
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Ingwerpulver Bio Bio Ingwerpulver
Inhalt 0.25 kg (€ 26,20 * / 1 kg)
ab € 6,55 *
Original Ceylon Zimtstangen in bester Bio-Qualität Bio Ceylon Zimtstangen
Inhalt 0.25 kg (€ 59,96 * / 1 kg)
ab € 14,99 *
Ceylon Zimt gemahlen Bio Bio Ceylon Zimt, gemahlen
Inhalt 250 g (€ 3,32 * / 100 g)
ab € 8,30 *
Bio Sucre de panela de canne non raffiné de la Colombie Bio Panela Vollrohrzucker
Inhalt 1 kg
€ 12,90 *
Habanero
Bio Chilipulver Habanero von Kamelur Bio Habanero Chilipulver
Inhalt 0.25 kg (€ 67,96 * / 1 kg)
ab € 16,99 *
BIO Muscovado Vollrohrzucker kaufen Bio Muscovado Vollrohrzucker
Inhalt 1 kg
€ 8,99 *
Getrocknete Chilis 'Birds eye' mit Gewürzen Bio Chili 'Birds Eye', ganz
Inhalt 0.25 kg (€ 43,96 * / 1 kg)
ab € 10,99 *
Italienisches Meersalz Italienisches Meersalz
Inhalt 200 g (€ 2,50 * / 100 g)
ab € 4,99 *
Criollo
BIO Kakaobutter Bio Kakaobutter, Criollo
Inhalt 1 kg
€ 19,99 *
BIO Kurkuma gemahlen Bio Kurkuma Pulver
Inhalt 1 kg
ab € 10,99 *
Bio Bourbon Vanilleschoten Bio Bourbon Vanille, ganze Schoten
Inhalt 5 Stück (€ 4,80 * / 1 Stück)
ab € 23,99 *
Kardamomsaat Bio Bio Kardamom, Saat
Inhalt 0.25 kg (€ 119,96 * / 1 kg)
ab € 29,99 *
BIO Anis ganz Bio Anis, ganz
Inhalt 0.25 kg (€ 27,96 * / 1 kg)
ab € 6,99 *
Gewürznelken getrocknet bio Bio Gewürznelken, ganz
Inhalt 0.25 kg (€ 39,56 * / 1 kg)
ab € 9,89 *
getrockneter BIO Thymian Bio Thymian, gerebelt
Inhalt 0.25 kg (€ 31,96 * / 1 kg)
ab € 7,99 *
BIO Rosmarin Bio Rosmarin, getrocknet
Inhalt 0.25 kg (€ 27,96 * / 1 kg)
ab € 6,99 *