• nur €7,99 Versandkosten - ab €100 versandkostenfrei (in AT)

Grillsaison 2019 - Damit das erste Grillen 2019 perfekt wird - Tipps

Für die Hartgesottenen ist die Grillsaison sicher schon in vollem Gange und die ersten Steaks haben es bereits im Januar auf die Glut geschafft. Wir gehören eher zu denen, die mindestens 20 Grad Außentemperatur brauchen, um den Grill aus der Garage zu ziehen. Wenn es euch auch so geht, kommen die folgenden Infos genau zur richtigen Zeit. Wir haben das Wichtigste zum perfekten Angrillen in Kürze für euch zusammengetragen.

Grillzubehör prüfen und gegebenfalls reinigen

September 2018 - eine letzte laue Sommernacht mit den Freunden um den Grill. Bevor es in die dunkle kalte Jahreszeit geht, kosten alle die letzten Züge des Sommers voll aus. Den Grill kann man am nächsten Morgen auch noch sauber machen...

April 2019 - Die nächste Grillsaison steht an! Als du den Grill öffnest, denkst du an den spaßigen Abend im Spätsommer, stellst aber auch fest, dass es mit dem "Morgen-Sauber-Machen" doch nichts geworden ist. Das Grillrost ist noch total schwarz und kleine Stücke von irgendwas hängen auch  zwischen den Streben. Also erst einmal (widerwillig) sauber machen.

Grill reinigen - Einweichen ist das A und O

Dass der Grill sauber ist, ist nicht nur eine optische Sache. Fleisch, Gemüse oder Brot sollten nicht auf Monate altes Fett gelegt werden. Über die Zeit können sich Keime gebildet haben. Diese müssen natürlich erst vom Grill runter. Aber wie reinigst du den Grill am besten?

Natürlich kannst du den Grillrost gleich mit der Drahtbürste malträtieren. Das Gröbste wirst du damit runter bekommen. Allerdings ist die Bürste anschließend äußerst unappetitlich und kann wahrscheinlich gleich in den Müll. Besser geht es, wenn du das Rost in nasses Zeitungspapier einwickelst und anschließend für ein paar Stunden einweichen lässt. Alternativ legst du den Rost in eine Schüssel mit Wasser. Nach der Einweichzeit kannst mit der Zeitung, Küchenpapier oder einem Lappen (kann danach aber sicher auch in den Müll) die meisten Verschmutzungen abwischen. Oftmals bleiben aber schwarze Ablagerungen zurück, die sich nicht einfach abwischen lassen. Hier hilft dir Stahlwolle. Unter laufendem Wasser die entsprechenden Stellen mit der Stahlwolle bearbeiten und bald kommt die eigentliche Farbe deines Rostes wieder zum Vorschein. Anschließend noch mit etwas Spülmittel den Fettfilm abwaschen und fertig.

Gasgrill - Vorsicht vor der ersten Verwendung

Wenn du einen Gasgrill hast, musst du prüfen, ob alle Bauteile noch ordnungsgemäß funktionieren und kein Leck haben. Ein poröser Schlauch gehört umgehend ausgetauscht. Ist der Schlauch schon älter als 8 Jahre, sollte er sowieso ausgetauscht werden, auch ohne offensichtliche Schäden. Für die Überprüfung der Dichtigkeit aller Bauteile gibt es sogenannte "Leck-Such-Sprays". Einfach das zu untersuchende Teil einsprühen und schon siehst du, ob Gas ausströmt.

Der Grill ist sauber und alle wichtigen Teile sind geprüft, dann steht deinem ersten Grillen in 2019 nichts mehr im Wege!

Tags: Grillen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.